Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind soziale Kontakte weiterhin auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Der Regelbetrieb wird unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte durchgeführt. Besucher dürfen die Amtsgebäude nur mit FFP2-Maske betreten.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen. 

Meldungen

Einspruchsfrist bis 18. Oktober 2021
Einstufung der Gewässer in Landkreis und Stadt Aschaffenburg abgeschlossenAb dem 06.09.2021 bis 18.10.2021 kann sich jeder darüber informieren, ob sich randstreifenpflichtige Gewässer (auch wasserführende Gräben) in seinem Betrieb befinden. Auf der Internetseite des Wasserwirtschaftsamts Aschaffenburg kann für jede Gemeinde eine Karte mit den gewässerrandstreifenpflichtigen Gewässern aufgerufen werden. In diesen sechs Wochen können Einwände gegen die Einstufung vorgenommen werden.

Am 29. Oktober 2021 im Steigerwaldzentrum Handthal
Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmen

Mit Gesichtern bemalte Finger zweier Hände denken gemeinsam

© PantherMedia / ra2studio

leer vorhanden

Unter dem Motto 'Erfahrungsaustausch für Profis und Einsteiger' steht der diesjährige Unter- und Oberfränkische Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmer/innen am 29. Oktober 2021 im Steigerwaldzentrum Handthal.  Mehr

Programm 'Erlebnis Bauernhof'
Aktiv-Wochen Herbst.Erlebnis.Bauernhof 2021

Zwei Jugendliche und eine Bäuerin beurteilen Kartoffeln in einem Roder

© Warmuth/StMELF

leer vorhanden

Lehrerinnen und Lehrer aufgepasst! Am 18. Oktober 2021 beginnen die Aktiv-Wochen im Programm 'Erlebnis Bauernhof' und gehen bis 19. November 2021. Starten Sie im neuen Schuljahr mit einer Exkursion auf den außerschulischen Lernort Bauernhof. Schulklassen sind herzlich zu einem erlebnisorientierten Vormittagsprogramm auf einem landwirtschaftlichen Betrieb eingeladen.  Mehr

§§ Düngeverordnung (DüV)
Sperrfristen 2021/2022 in Unterfranken

Traktor mit Güllefass bei bodennaher Gülleausbringung auf Grünland
leer vorhanden

Die Sperrfristen gelten für alle Dünger mit wesentlichen Gehalten an Stickstoff oder Phosphat. Die Excel-Anwendung "Sperrfristprogramm" der LfL zeigt in Abhängigkeit der angebauten Kultur und der Gebietskulisse, ob die Fläche im Sommer/Herbst noch gedüngt werden darf.  Mehr

15. bis 16. Oktober 2021
Orientierungsseminar für Tierhalter

Seminarteilnehmer am Tisch
leer vorhanden

Welche Entwicklungsmöglichkeiten bieten uns unsere Betriebe noch? Welche Chancen bietet uns die Landwirtschaft? Wo finde ich dabei meinen Platz? Und vor alledem: Was macht mir Spaß? Legen Sie mit uns den Grundstein für Ihre betriebliche Entwicklung.  Mehr

Online anmelden für den 26. Oktober 2021
Landfrauen-Forum Unterfranken in Dingolshausen

© PantherMedia/vectorfusionart

leer vorhanden

Zusammen mit den Landfrauen in Unterfranken will die Landwirtschaftsverwaltung wesentliche Ergebnisse der Bäuerinnenstudie beleuchten und diskutieren. Um möglichst viele zu beteiligen, bietet Ihre Bezirksregierung Unterfranken zusammen mit den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ein Landfrauen-Forum an.  Mehr

Start im Oktober 2021
Seminar zur Betriebszweigentwicklung Soziale Landwirtschaft

© PantherMedia / DenysKuvaiev

leer vorhanden

Sie planen den Einstieg in den Betriebszweig Soziale Landwirtschaft oder möchten Ihr soziales Unternehmertum auf Ihrem Bauernhof weiterentwickeln und optimieren? Dann ist die Qualifizierung im Betriebszweig 'Soziale Landwirtschaft' richtig für Sie! Im Oktober 2021 startet in Bayern ein Grundlagenseminar.  Mehr

Neue Ämterstruktur zum 1. Juli 2021

Schild mit Logo und Schriftzug Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
leer vorhanden

Mehr Beratung, Bildung und Information vor Ort sollen in Zukunft die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (ÄELF) leisten. Zum 1. Juli werden die Ämter modernisiert und neu ausgerichtet. Statt der bisher 47 gibt es jetzt bayernweit 32 Ämter.  Mehr

Besichtigungsmöglichkeiten
Zwischenfruchtdemoanlagen in Röllbach, bei Arnstein und Giebelstadt

Leider können wir bis zum Sommer wegen Corona keine Präsenzveranstaltung durchführen. Dennoch wurden im Rahmen der LSV-Versuche Zwischenfruchtdemoanlagen bei Arnstein (Richtung Schraudenbach) und Giebelstadt-Albertshausen angelegt.  Mehr

Eigenständiger Versuch möglich
Landbautag 2021 in Röllbach, Landkreis Miltenberg, abgesagt

Auf Grund der Pandemie und der sich daraus ergebenden Auflagen/Vorgaben müssen wir leider unseren diesjährigen Landbautag im Juni in Röllbach als Präsenzveranstaltung absagen. Alternativ bieten wir Ihnen an, die angelegten Demoflächen eigenständig zu besichtigen.  Mehr

Möglichkeit für beteiligte Hegegemeinschaften
Stellungnahme zu den Forstlichen Gutachten 2021

Förster mit Waldbesitzern im Wald
leer vorhanden

In diesem Frühjahr fanden die Außenaufnahmen für die Forstlichen Gutachten 2021 statt. Nun besteht für die beteiligten Hegegemeinschaften die Möglichkeit, zu den Ergebnissen vier Wochen lang Stellung zu nehmen.  Mehr

Kurse jetzt online besuchen
Ernährung in der Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Baby isst Brei von Plastiklöffel

© fotolia.com

leer vorhanden

Das "Netzwerk Junge Eltern/Familien" bietet Kurse im Bereich Ernährung jetzt online an. Themen sind unter anderem die Einführung der Beikost oder das Essen am Familientisch.  Mehr

Neue Wege im Fortbildungsangebot
Bildungsprogramm Wald (BiWa) erstmalig als Online-Seminar

Laptop im Wald
leer vorhanden

2021 will das AELF Karlstadt zusätzlich neue Wege für Fortbildungsveranstaltungen für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer gehen. Im Frühjahr 2021 startet daher erstmalig das „Bildungsprogramm Wald“ als Online-Seminar, einer Mischung aus virtuellen und praktischen Lehreinheiten. Dabei sein ist einfach!  Mehr

Flurbegang am Karsbacher Uhlberg
Landwirtschaft und Naturschutz im Zusammenspiel

Drei Personen im Freien

© Helmut Hussong

leer vorhanden

In Karsbach wurden mehrjährige Blühflächen, Ackerbrachen angelegt. Sie dienen zur Erhaltung und Förderung der Vielfalt in der Natur. Über die Umsetzung und Wirkung dieser Maßnahmen informierten sich rund 40 Teilnehmer im September 2020 bei einem Flurbegang.  Mehr

Erleben und entdecken