Online-Seminare
Fachveranstaltungen Rat zur Saat 2021

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt und der Erzeugerring Unterfranken laden zu zwei Veranstaltungen "Rat zur Saat" ein. Die erste Veranstaltung am 25. Januar 2021 setzt den Schwerpunkt bei den neuen Vorgaben der Düngeverordnung bzw. AVDüV, bei der zweiten Veranstaltung am 28. Januar 2021 stehen pflanzliche Produktion und Förderung im Mittelpunkt.

Aufgrund der Corona-Pandemie können die Veranstaltungen nicht in Präsenz durchgeführt werden, daher bieten wir Ihnen zwei Online-Veranstaltungen an.

1. Termin: Montag, 25. Januar 2021, Beginn 19:00 Uhr

Programm:

  • Begrüßung und Einführung
    Hr. Schwab, Bereichsleiter Landwirtschaft, AELF Karlstadt
  • Düngeverordnung und AVDüV und betriebliche Anpassungsmöglichkeiten
    Hr. Holschuh, Beratung und Bildung, AELF Karlstadt
  • Rote, Gelbe und Grüne Gebiete - Ausweisung der Gebiete in AB, MIL und MSP
    Hr. Dr. Maslowski, Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg
  • Abschluss
    Hr. Schwab, Bereichsleiter Landwirtschaft, AELF Karlstadt

2. Termin: Donnerstag, 28. Januar 2021, Beginn 19:00 Uhr

Programm:

  • Begrüßung und Einführung
    Hr. Schwab, Bereichsleiter Landwirtschaft, AELF Karlstadt
  • Kurzüberblick Düngeverordnung/AVDüV und KULAP
    Hr. Holschuh, Beratung und Bildung, AELF Karlstadt
  • Sortenempfehlungen und Pflanzenschutz Frühjahr 2021
    Matthias Fertig, Erzeugerring Unterfranken
  • Abschluss
    Hr. Schwab, Bereichsleiter Landwirtschaft, AELF Karlstadt

Anmeldung:
An den beiden Veranstaltungen können Sie nur teilnehmen, wenn Sie sich rechtzeitig auf der Internetseite des Erzeugerrings Unterfranken angemeldet haben. Dort finden Sie auch Hinweise zu den technischen Voraussetzungen und können die Kompatibilität Ihres Systems automatisch überprüfen. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link für die Teilnahme zur gewählten Veranstaltung.

Zur Anmeldung beim Erzeugerring Unterfranken Externer Link

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Verständnis für diese besondere Art der Veranstaltung.