Startseite AELF Karlstadt

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Main-Spessart und Miltenberg sowie im Landkreis und der Stadt Aschaffenburg. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Agrarökologie.

Meldungen

Am 5. Juli 2017, 19 Uhr, in Karlstadt
Auftaktveranstaltung: Gewässerschutz ist Zukunft

© igraf - fotolia.com

leer vorhanden

Ohne Wasser ist Landwirtschaft nicht möglich. Die EU fordert in der Wasserrahmenrichtlinie einen guten Zustand aller Oberflächen- und Grundwasserkörper. Am Mittwoch, 5. Juli 2017, findet in Karlstadt die Auftaktveranstaltung zum Thema "Was kommt auf die Landwirtschaft zu? (oder letzte Chance?) - Priorisierung Gewässerschutz, Maßnahmen und Auswirkungen auf die Landwirtschaft" statt.  Mehr

Bayernweite Qualifizierung startet im Herbst 2017
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Außenansicht eines Hofladens
leer vorhanden

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an zwölf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt, die sich auf den Zeitraum von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 verteilen.  Mehr

Qualifizierung in der Hauswirtschaft
Neuer Lehrgang startet im November 2017

leer vorhanden

Nutzen Sie die Qualifikationen, die Sie sich in Haushalt und Familie angeeignet haben und erwerben einen staatlich anerkannten Berufsabschluss mit Zukunftsperspektive. Der neue Kurs startet - bei genügend Anmeldungen - am 7. November 2017 in Aschaffenburg.  Mehr

Sommer 2017 - Wald-Vernissage
Ein starkes Team: Wald & Kunst

Mann mit Motorsäge an Baumstamm
leer vorhanden

Das Gestalten mit Naturmaterialien und die sinnliche Wahrnehmung der Natur sind wichtige Elemente der Waldpädagogik. An den Wald- & Kunsttagen des AELF Karlstadt können Kinder und Erwachsene, angeleitet durch einen Förster, selbst gestalterisch aktiv werden.  Mehr

Dienstag, 4. Juli 2017
Wo kommt unser Essen her? Spaziergang der Ernährung

Familien beim Spaziergang entlang eines Getreidefeldes
leer vorhanden

Spaziergänge der Ernährung eröffnen für Verbraucher die Möglichkeit, sich Teile der Lebensmittelwertschöpfungskette zu erschließen. Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt lädt am Dienstag, 4. Juli, 14 bis 17 Uhr, dazu ein.  Mehr

Termine im Überblick
Heimisches Eiweiß - Veranstaltungen und Felderbegehungen

Reife Sojabohnen in der Schote auf Handfläche © Tobias Hase/StMELF
leer vorhanden

Im Rahmen der Bayerischen Eiweißinitiative sollen der Import an Überseesoja reduziert und der Anbau heimischer Eiweißpflanzen gefördert werden. Die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) lädt mit Kooperationspartnern zu Terminen mit unterschiedlichen Schwerpunkten ein - auch in unserer Region.  Mehr

Für Schulklassen
Sommer.Erlebnis.Bauernhof - Projektwochen vom 20. Juni bis 29. Juli

Ein lachender Junge hält Heubüschel hoch

© Thinkstock

leer vorhanden

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt lädt alle 3. und 4. Klasse der Grundschule sowie alle Jahrgangsstufen an Förderschulen ein, mit ihren Lehrerinnen und Lehrern einen Bauernhof in ihrer Nähe zu besuchen.  Mehr

Förderung
Mehrfachantrag 2017 – Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) austauschen

iBalis Informationssystem
leer vorhanden

Die Mehrfachantragstellung 2017 ist abgeschlossen. Unabhängig davon besteht bis 2. Oktober 2017 die Möglichkeit, Ökologische Vorrangflächen auf Antrag auszutauschen.  Mehr

Künftig weniger Bürokratie
Tipps für Blühstreifen und Bejagungsschneisen im Mais

Blühfläche zwischen Mais und Wald
leer vorhanden

Die Anlage von Blühstreifen und Bejagungsschneisen im Mais ist erleichtert. Landwirte müssen die entsprechenden Flächen ab sofort nicht mehr aufwändig herausmessen, um Zuschüsse erhalten zu können. Die Wildlebensraumberatung an unserem Amt unterstützt.  Mehr

Anträge bis 30. Juni 2017 stellen
Erneuerung von Hecken und Feldgehölzen

Für die Erneuerung von Hecken und Feldgehölzen (B49) können Landwirte Fördermittel aus dem Kulturlandschaftsprogramm (KULAP) beantragen.  Mehr

Neues Programm für 2017: Kinderleicht und lecker
Ernährung und Bewegung im Familienalltag mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleiner Junge lacht

© fotolia.com

leer vorhanden

Das 'Netzwerk Junge Eltern/Familien' erarbeitet Programme zu den Themen Ernährung und Bewegung, die sich am Alter der Kinder orientieren. Im Jahresverlauf gibt in den Landkreisen Aschaffenburg/Miltenberg und Main-Spessart verschiedene Veranstaltungen für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung