Startseite AELF Karlstadt

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Main-Spessart und Miltenberg sowie im Landkreis und der Stadt Aschaffenburg. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Agrarökologie.

Meldungen

Neue Termine
Unser Schulungsangebot

Motorsägenschulung
leer vorhanden

Das Schulungsangebot des AELF Karlstadt richtet sich an Personen, die ihre Kompetenzen bei der praktischen Waldarbeit erweitern wollen. Es umfasst den Grundkurs - sichere Waldarbeit mit der Motorsäge, Motorsägenkurse für Frauen und das "Bildungsprogramm Wald" (BiWa). Zudem bieten wir waldbauliche Praxiskurse, Seilwindenkurse oder Kurse zur Arbeitssicherheit an.  Mehr

Seminar am 25. November 2019 in Birklingen
Ausstieg aus der Milchviehhaltung richtig planen

Fressende Kühe im Stall
leer vorhanden

'Umsatteln statt Kühe melken', lautet der Titel des Seminars am Montag, 25. November 2019, in Birklingen. Der Ausstieg aus der Milchviehhaltung will geplant sein. Neben steuerlichen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Herausforderungen zeigt das Seminar auf, dass Aufhören keine persönliche Niederlage ist.  Mehr

Sperrfristen Winter 2019/2020

Düngung

© fotolia.com

leer vorhanden

Die Sperrfrist für die Ausbringung von Düngemitteln mit wesentlichen Gehalten an Stickstoff, ausgenommen Festmist von Huftieren oder Klauentieren oder Komposte, wird für alle Landkreise in Unterfranken auf Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau (Aussaat spätestens 15.Mai 2019) auf die Zeit vom 15. November 2019 bis einschließlich 14. Februar 2020 festgelegt.  Mehr

Montag, 2. Dezember 2019, 9.30 Uhr, in Markt Taschendorf
Spurensuche für neue Wege – Alternativen zur Betriebsentwicklung

Mann mit Rucksack und Wanderstock geht an Feld entlang

© upixa - adobe.stock.com

leer vorhanden

Das Seminar zeigt alternative Betriebsentwicklungskonzepte als Alternativen oder in Ergänzung zur bestehenden Milchviehhaltung auf. Im Vordergrund stehen Praxisbeispiele und der Austausch. Berater begleiten die Veranstaltung und zeigen Aussichten sowie Risiken auf.  Mehr

Erleben und entdecken