Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Schulkinder

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt lädt alle 2. bis 4. Jahrgangsstufen der Grundschul- und Übergangsklassen sowie alle Jahrgangsstufen an Förderschulen ein, mit ihren Lehrerinnen und Lehrern einen Bauernhof in ihrer Nähe zu besuchen.

Erlebnis Bauernhof bietet nicht nur einen kostenlosen Besuch eines Betriebes. Die Lernprogramme haben auch Lehrplanbezug und fördern wichtige Kompetenzen.

Wir helfen

  • bei Fragen zum Ablauf
  • bei der Auswahl eines geeigneten Betriebes

Ansprechpartnerin

Katharina Landauer
AELF Karlstadt
Ringstraße 51
97753 Karlstadt
Telefon: 09353 7908-11
Fax: +49 9353 7908 79
E-Mail: poststelle@aelf-ka.bayern.de

Erlebnisse

Mitmach-Aktionen 2016 in den Landkreisen Miltenberg und Aschaffenburg

Die Kinder von heute sind die Konsumenten von morgen. Bei den bayernweiten Projektwochen Sommer.Erlebnis.Bauernhof im Juni 2016 erfuhren die Kinder aus erster Hand, wo und wie unsere Lebensmittel erzeugt werden. Wie kommt die Milch ins Glas? Wo kommt unser Brot her? Warum brauchen wir Schafe? - Das sind nur drei Beispiele aus einer Vielzahl von Aktionen.
In den Landkreisen Miltenberg und Aschaffenburg luden die Erlebnisbäuerinnen zu Mitmach-Aktionen auf Höfen. Die Angebote waren auf den neuen Lehrplan abgestimmt und animierten die Kinder, durch aktives Mitmachen lehrreiche Erfahrungen zu sammeln. Den Besuch auf dem Bauernhof vertiefte eine Ausstellung, die beim AELF Karlstadt ausgeliehen werden kann.
Impressionen: Förderschule Elsenfeld besucht Betrieb Schandel (Großwallstadt)