Aus- und Fortbildung in der Hauswirtschaft

Lehrgang

Qualifizierung in der Hauswirtschaft - Außenstelle Aschaffenburg

Zwei Frauen mit Kochschürzen stellen Nudelteig herZoombild vorhanden

Nudelteig herstellen

Nutzen Sie die Qualifikationen, die Sie sich in Haushalt und Familie angeeignet haben und erwerben einen staatlich anerkannten Berufsabschluss mit Zukunftsperspektive. Die Qualifizierung des AELF Karlstadt, Außenstelle Aschaffenburg, richtet sich an Frauen ohne hauswirtschaftliche Berufsbildung. Im Mittelpunkt stehen praktische Fertigkeiten, theoretische Inhalte werden praxisorientiert vermittelt.
Die Qualifizierung vermittelt Hauswirtschaft in Theorie und Praxis, um einen Haushalt fachkundig zu führen. Sie wendet sich an Teilnehmer, die ihr Grundwissen in der Haushaltsführung erweitern und vervollständigen wollen. Sie können am Ende des Kurses einen Berufsabschluss in der Hauswirtschaft erwerben und damit ihre hauswirtschaftlichen Kenntnisse für eine Erwerbstätigkeit nutzen, z.B. in einem Privat- oder Großhaushalt oder für ihren landwirtschaftlichen Betrieb.
Wir bieten mehr als nur Fachwissen: Wir helfen, die Arbeitsabläufe im Haushalt zu verbessern, Fertigkeiten in der Gesprächsführung, im Umgang mit Menschen und persönliche Weiterentwicklung. Sie profitieren von den Erfahrungen anderer und knüpfen Kontakte, bekommen Anregungen und Orientierung für die eigene Zukunft.

Interessenten melden sich bitte bei unserer Ansprechpartnerin

Gabriele Royackers
AELF Karlstadt
Antoniusstraße 1
63741 Aschaffenburg
Telefon: 09353 7908-2040
Fax: +49 9353 7908-2090
E-Mail: poststelle@aelf-ka.bayern.de
Unterrichtszeiten
  • Die 300 Unterrichtsstunden verteilen sich auf einen Zeitraum von rund einem Jahr.
  • Die Schulungstage finden dienstags statt.
  • Ferienzeiten sind schulfrei.
  • Der nächste Kurs beginnt im November 2019 in Aschaffenburg.
  • Bei Interesse an einem Kurs in Karlstadt gerne bei uns melden.
Lernfelder
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Ernährung/Speisenzubereitung und Service
  • Wohn- und Funktionsbereiche einrichten, reinigen und pflegen
  • Gestalten von Räumen und des Wohnumfeldes
  • Textilien beurteilen, reinigen und pflegen
  • Personen individuell wahrnehmen, beobachten und betreuen.
Abschluss
Mit der entsprechenden Praxiszeit kann die Abschlussprüfung zur Hauswirtschafterin/zum Hauswirtschafter nach § 45.2 des Berufsbildungsgesetzes abgelegt werden.
Was viele nicht wissen:
Hausfrauen oder -männer, die mindestens 4 ½ Jahre lang in Vollzeit einen Haushalt geführt haben, dürfen nach § 45.2 des Berufsbildungsgesetzes eine staatliche Prüfung als Hauswirtschafter/in ablegen, ohne eine Lehre oder einen Kurs absolvieren zu müssen.
Kosten
Lehrgangsgebühr 75 Euro/Monat. Die Qualifizierung wird in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Meisterinnen und Meister der Hauswirtschaft Bayern e.V. angeboten.
Lebensmittel und sonstige Materialien: rund 200 Euro
Fachbücher: rund 70 Euro
Prüfungsgebühr zur Abschlussprüfung nach § 45.2 Berufsbildungsgesetz: 120 Euro

Acht Teilnehmer bestehen Prüfung in der Hauswirtschaft
Frischgebackene Helden des Alltags

HWKurs 2019 AB


Am 13. März 2019 war es soweit: Sieben Frauen und ein Mann erhielten für die Prüfung zur Hauswirtschafterin bzw. zum Hauswirtschafter ihre Abschlusszeugnisse. Zwei weitere Teilnehmerinnen erhielten Zertifikate über die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang.  Mehr

Ausbildung

Junge Frau schneidet Gemüse
Die Hauswirtschafter-Ausbildung beginnt mit dem Berufsgrundschuljahr (entspricht der 10. Klasse Berufsfachschule). Die weitere Ausbildung erfolgt entweder in einem Betrieb oder der Schule.
Wer keinen Hauptschulabschluss hat oder seine Vollzeitschulpflicht an einer Förderschule erfüllt hat, kann sich zum Fachpraktiker Hauswirtschaft ausbilden lassen.

Bildungsberatung

Die Bildungsberatung, die ihren Sitz am Amt in Würzburg hat, unterstützt Auszubildende und Ausbildungsbetriebe. Sie organisiert die überbetriebliche Ausbildung. Zudem bereitet sie auf Prüfungen vor und führt diese durch.  

Bildungsberaterin

Beatrix Weber-Hilpert
AELF Würzburg
Von-Luxburg-Straße 4
97074 Würzburg
Telefon: 0931 801057-2105
Fax: 0931 801057-1550
E-Mail: poststelle@aelf-wu.bayern.de

Kompetenzzentrum Hauswirtschaft

Kompetenzzentrum Hauswirtschaft